Mittwoch, 30. Januar 2013

Eine Igelgeschichte...


Von Pellels (Millie) :-)

...an einem dunklen Abend im Dezember
(das Wetter war die Tage zuvor mild gewesen)
fuhr mein Mann mit unserem ältesten Sohn noch eine Runde mit dem Fahrrad herum,
als sie einen winzigen Igel sahen...
Sie kamen nach Hause und waren ganz besorgt um das kleine Wesen
 und ich schickte sie mit einem Karton erneut loszufahren um ihn einzusammeln,
sie sollten ihn mit nach Hause zu bringen, damit wir ihn wiegen könnten...
 
Wusstet ihr das ein Igelchen mindestens 500g wiegen sollte,
 damit er gut durch den Winter kommt???
Ich wusste das natürlich nicht und hab erstmal bei einem Tierarzt angerufen
 und mich erkundigt, was man mit so einem kleinen Tier tun muß oder sollte...
 
...schnell war dann klar, das wir dem Winzling,
 mit seinen nichtmal 300g nie gerecht werden könnten!
Mein Ältester der das Igelchen gefunden hat nannte es Pebbels
und so sah er aus:
 



Ich habe dann herumtelefoniert um ein neues Zuhause für das Igelchen zu suchen,
es sollte zu jemandem kommen der sich besser mit Igeln auskennt als wir, aber das stellte sich zunächst als sehr schwierig heraus, da die Igelkenner leider alle schon augebucht waren mit bis zu 5 Igelchen :-(...
aber dann hat uns das Schicksal eine Igelmami geschickt...
sie meldete sich noch am selben Abend bei mir und bat sich an,
 das Igelchen aufzunehmen!!!
So kam Pebby zu seiner Igelmami Juliane
sie hat auch einen sehr schönen Blog

hier erste Fotos:

 
 
 
 

Sie hat Pebbels die übrigens ein Weibchen ist erstmal entfloht und zwei Zecken entfernt...
außerdem hat sie Durchfall und Husten,
 der vermutlich mit Lungenwürmern zu tun hat diagnostiziert
 und alles behandelt, damit es dem Igelchen wieder besser geht...

...was für eine Arbeit...

bin ich froh, das ich das nicht auchnoch alles machen mußte
 mit den drei Kindern die seit Wochen alle im Wechsel krank sind

Die Igelmami hat Pebbels umgetauft auf den Namen Millie,
 sie sagte das Igelchen würde auf diesen Namen am besten reagieren,
außerdem hat das Igelchen mittlerweile sein Gewicht auf über 500g gebracht...
mit Rührei und Nüssen...
sodass es nun bald seinen wohl verdienten Winterschlaf fortsetzen kann...

hier Bilder:






Pebbels/Millie ist nun wieder ganz gesund
zum Dank für die liebevolle Hilfe am Igel und an uns :-)
...denn unsere Igelmami kümmert sich nicht nur toll um Pebbels/Millie
sondern auch um unsere neugierigen Kinder und uns... :-D
habe ich ihr etwas genäht!!!

Danke das Du uns per Email immer auf dem laufenden darüber hällst,
 wie es dem Igelchen geht, was der Tierarzt sagt und
 uns auch eingeladen hast mit zur zweiten Untersuchung mitzugehen...
das war für unseren Großen (5 Jahre alt) natürlich ein Highlight.


 


die Tasche ist gut angekommen und wir hoffen,
 dass das Igelchen nun bald noch etwas Winterruhe halten kann,
 bevor der Frühling kommt und es wieder in die Natur entlassen werden kann!!!
Also wenn ihr im Winter oder Spätherbst mal ein klitzekleines Igelchen findet
...helft ihm...
unsere Pebbels/Millie hätte es ohne unsere und vorallem ohne die Hilfe der Igelmami nicht durch den Winter geschafft, DANKE!!! 
 
LG Nadine




Donnerstag, 17. Januar 2013

Noch ein Shirt...

für den Mittleren in 86/92!

 
Mein Mittlerer wird bald 2 Jahre und er steht total auf
 Autos, Bagger, Trecker,...
da kam mir die Stickdatei Motor GmbH gerade recht!!!
Das bekommt er zum Geburtstag und zwei weitere sind noch in Arbeit ;-)
achja und ein Geburtstagsshirt soll auchnoch her...
mal sehen ob ich das noch alles schaffe bis dahin!
 

 

Und dann noch ein paar Bilder vom idyllischen Ratzeburgersee...

da waren wir Enten füttern am letzten Wochenende....
 

 
Auf der anderen Uferseite patrullierten früher die Grenzsoldaten der DDR...
das fand ich als Kind ganzschön gruselig...
die hatten immer Gewehre geschultert! 

 
Ein paar Leute sollen dort geschafft haben zu Flüchten,
sie sind über die Wakenitz geschwommen und in Rothenhusen
angekommen!
 
 
Heute ist der Grenzstreifen ein Paradies für viele Tiere und
auch Nandus sind hier in freier Wildbahn anzutreffen!





 
Ich hoffe die Bilder haben Euch auch gefallen!!!
 bis bald
Gruß Nadine
 

 

 

Samstag, 5. Januar 2013

Ich wünsche Euch allen...

...ein Frohes und gesundes Jahr 2013!!!

 
Nach langer Zeit komm ich entlich mal wieder an den Rechner :-)
sicher habt ihr schon gedacht ich wär vom Planeten gekippt :-D
aber wie ihr wisst...
 Weihnachten und Silvester kommen immer so plötzlich
und drei Jungs machen auch Arbeit, sind krank, haben schlimme Launen
vor, während und nach Weihnachten...:-D
 
Naja, da kommt Frau zu nicht viel außer Familie...
dazu geht es meinem Vater gesundheitlich sehr schlecht...
aber was erzähl ich...
ich wollte doch mal bischen was zeigen was in letzter Zeit entstanden ist:
 
mein neuer Lieblingsloop
innen mit Nicki und außen Maxidots von Hamburger Liebe
 
 
und dazu bekam ich zu Weihnachten von meiner lieben Schwester
eine tolle Mütze gehäckelt (my boschi)
vielleicht auch demnächst ein Bild wo ich sie auf habe :-)
sie ist auf jedenfall total weich und warm und wird ständig getragen
Danke Aila :-*
 
 
dann gab es schon lang vor Weihnachten neue Küchengardinen
 aber seht selbst
 
 
und ich brauchte auch mal einen neuen Pulli nach dem
 Schnittmuster Minky
(der ist einfach Klasse der Schnitt...)
hier aus Sweat und Maxidots (auf die steh ich total, wie ihr seht :-D)
brauche noch ein paar mehr Minkys, hab ich beschlossen :-D
 
 
auf dem Ärmel hab ich mich dann mit der Sticki versucht
und sieht doch nicht schlecht aus find ich :-D
 
 
der Mittlere ist schon wieder gewachsen und braucht dringend neue Shirts...
bald wird er auch 2Jahre...da muß auchnoch ein Geburtstagsshirt her...
wie gut dann hab ich einen Grund an die Nähma zu dürfen und der Mann paßt mal auf die Rasselbande auf ;-)
 
 
er sagte dazu nur "Boahhh Auto" ;-)
das ist das schönste Komliment das er mir mit seinen fast 2Jahren machen konnte
 :-))) <freu> 
 
 
ach und Mützen gabs schon wieder neue
;-) Mutti hat nen Mützennähtick
 
Für den Großen :
 
 
für zwei liebe Freundinnen von meinem Mittleren
jeweils zum zweiten Geburtstag ;-)
 

 
 
tja und für den Mittleren
Mist... leider verdreht,
 aber ich kriegts mal wieder nicht anders hin in der Kürze der Zeit
 
 
es sind noch ein paar andere Dinge passiert und entstanden,
 aber dazu mehr einen anderen Tag/ Abend...
 
Liebe Grüße erstmal
von Nadine